Psychologische Beratung

Twitter PsychoquestPsychoquest Blog

Beratung
Psychoquestikon
Hilfe und FAQ

Datenschutzerklärungen







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen findest Du hier, in unserer Datenschutzerklärung
OK
Themen

























  Kooperation
Seiten, die Ihnen helfen könnten

  Referenzen
Teilnehmer, die uns vertrauen

  Wir über uns
Was Sie schon immer über Psychoquest wissen wollten

  Blog

  Kontakt

  AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen





Sie haben Fragen zu dem Thema "Diplom-Psychologe"?


Psychoquestikon-Übersicht 


Diplom-Psychologe (Dipl.-Psych.), gleichbedeutend mit Diplom-Psychologe Univ. (Dipl.-Psych. Univ.), ist ein akademischer Titel, der dem Inhaber zum Zeichen seines erfolgreichen Abschlusses des Hochschulstudiums der Psychologie verliehen wird.

Die Diplomprüfung wurden in Deutschland im Jahre 1941 eingeführt. Zur Erlangung des Titel muss der Träger neben mehreren Praktika, die von bereits diplomierten Psychologen betreut werden, Prüfungen in folgenden Fächern ablegen: Allgemeine Psychologie, Methodenlehre, Entwicklungspsychologie, Differentielle Psychologie, Pädagogische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Physiologische (Biologische) Psychologie und Sozialpsychologie. Je nach Schwerpunktsetzung und Studienordnung der jeweiligen Universität fallen noch weitere Prüfungen in Klinischer Psychologie, Psychiatrie, Wirtschaftspsychologie, Umweltpsychologie oder Methodenvertiefung an.

&C Dipl.-Psych. Klaus Kruger





© Psychoquest.de, Psychologische Beratung online und am Telefon - Impressum