Psychologische Beratung

Twitter PsychoquestPsychoquest Blog

Beratung
Psychoquestikon
Hilfe und FAQ

Datenschutzerklärungen







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen findest Du hier, in unserer Datenschutzerklärung
OK
Themen

























  Kooperation
Seiten, die Ihnen helfen könnten

  Referenzen
Teilnehmer, die uns vertrauen

  Wir über uns
Was Sie schon immer über Psychoquest wissen wollten

  Blog

  Kontakt

  AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen





Sie interessieren sich für das Thema "Essstörung"?


Psychoquestikon-Übersicht 
Essstörung (Störung der Nahrungsaufnahme - Störung des Körpergewichts)

Eine Essstörung reicht meist von dem Erbrechen nach der Nahrungsaufnahme bis hin zur Magersucht. Meist magern sich Betroffene so stark ab, dass für sie Lebensgefahr besteht. Die Magersucht hat in den letzten Jahrzehnten an Häufigkeit zugenommen. Betroffen sind meist Mädchen in der Pubertät. Sie haben Angst vor dem Zunehmen, ihr Gewicht liegt meist 15 % unter dem normalen Gewicht.

Betroffene werden meist als gewissenhaft, ruhig, ehrgeizig und intelligent beschrieben.

Mögliche Ursachen für Essstörungen:

• Fehlende Zärtlichkeit im Elternhaus
• Mangelnde Akzeptanz im Elternhaus
• Einengung des natürlichen Bewegungsdrangs in der Kindheit
• Konflikt beim Versuch, sich vom Elternhaus zu lösen
• Orientierung an dem Leitbild einer schlanken Frau
• Trennungs- und Verlusterlebnisse vor und in der Pubertät







© Psychoquest.de, Psychologische Beratung online und am Telefon - Impressum